7. November 2024

ESSSTÖRUNGEN – DER EWIGE KAMPF UM DEN PERFEKTEN KÖRPER

Essstörungen beginnen oft im Teenageralter. Aber sie betreffen zunehmend auch Frauen der zweiten Lebenshälfte. Denn schlanke Körperbilder beeinflussen uns Frauen unabhängig vom Alter und können uns die Freude am Essen ganz schön verderben. Für den Traum vom perfekten Body bezahlen wir einen hohen Preis. Aber wie gelingt uns ein entspannter und liebevoller Umgang mit uns selber in einer Gesellschaft, die auf «ewig jung und schön» getrimmt ist?

Nicole Heuberger ist freie Mitarbeiterin der AES und führt eine Ernährungspsychologische Praxis in Zürich. Sie beleuchtet die Themen Schönheitsideale und  Essstörungen und zeigt uns auf, was es braucht, damit das Essen nicht zum Feind wird.

Do, 5. September 2024, Stammtisch-Bar ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr im HertiLabor Bülach | Infos

Bildnachweis: ©pexels.com